CDU Stadtbezirksverband | Dornbusch
 
   

CDU Dornbusch fordert nach wie vor den Erhalt der Gaslaternen im Dichterviertel
Gaslaternen auch in Frankfurt erhaltenswertes Kulturgut

Der Stadtbezirksverband Dornbusch der Frankfurter CDU setzt sich seit vielen Jahren für den Erhalt der Gaslaternen im „Dichterviertel“ ein. Seit 2009 wurden auf seine Anregung hin im zuständigen Ortsbeirat 9 zahlreiche Anträge dazu verabschiedet. In der Stadtverordnetenversammlung fand sich jedoch keine Mehrheit zur Umsetzung dieses, auch vom Bürgerverein Dichterviertel mitgetragenen, Anliegens. 2014 traf dann die Stadtverordnetenversammlung mit der Magistratsvorlage 69 den „Grundsatzbeschluss zur Umrüstung von Gasleuchten“. Dort ist die Möglichkeit eröffnet, dass der Magistrat Vorschläge dazu unterbreitet, „ welcher Bereich oder Straßenabschnitt in Frankfurt am Main zur Erinnerung an die technischen, kulturellen und stadtgestalterischen Besonderheiten der Gasbeleuchtung langfristig im gasbeleuchteten Ist-Zustand bewahrt werden kann“.

Anlieger unzufrieden mit Verhalten der Stadtverwaltung
CDU Dornbusch fordert erneute Versetzung der Glascontainer am Dornbusch!

 Die Versetzung der Glascontainer an der Bushaltestelle „Dornbusch“ ist inakzeptabel!

 Nachdem im vergangenen Jahr massive Beschwerden der Anwohner und Geschäftsleute über Lärmbelästigungen, Glasscherben und Unrat rund um die Glas – und Altkleidercontainer im Bereich der Straße „Am Dornbusch“ 3-5 vorgetragen wurden, griff die CDU-Fraktion im Römer das Thema auf. Eine spürbare Abhilfe erfolgte nach den Aussagen der Anwohner, die zum Teil selbst zum Besen griffen und die Fläche vor ihren Gebäuden reinigten, aber zunächst nicht.




13.02.2021
47. Fragestunde der Stadtverordnetenversammlung - Wirtschaftsstandort Frankfurt

Frankfurt am Main, 13. Februar 2021 - Frage des CDU-Stadtverordneten Prof. Dr. Harsche zur COVID-19-Impstoffproduktion in Frankfurt-Höchst. 



11.02.2021
Stadtverordnete Christiane Loizides und Bürgermeister Uwe Becker schlagen Beleuchtung des Römers am 25. März zum griechischen Festjahr vor

Frankfurt am Main, 11. Februar 2021 - „Wenn Griechenland in diesem Jahr sein 200. Revolutionsjubiläum und damit den Weg in die Unabhängigkeit feiert, dann sollten wir als Stadt Frankfurt am Main als Heimat so vieler Griechinnen und Griechen ein besonderes Zeichen unserer Verbundenheit zeigen.



03.02.2021
Loizides: Anforderungen der Hafenanlieger werden erfüllt!
Koalition einigt sich auf die Sanierung und Umgestaltung der Franziusstraße

Frankfurt am Main, 03. Februar 2021 - Die wirtschaftspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Christiane Loizides, ist froh, dass bei der Sanierung der Franziusstraße die Anforderungen der Gewerbe- und Industriebetreibe an einen funktionierenden Wirtschaftsverkehr nun doch berücksichtigt werden.


30.01.2021
Post aus dem Römer 1|2021

Die CDU Dornbusch freut sich ganz besonders, dass die Hilfen für lokale
Vereine und andere lokale Einrichtungen, die gemeinnützig arbeiten -
teilweise ohne Anerkennung - endlich zum Laufen gebracht wurden.



25.01.2021
Loizides: Mittelstandsförderung – praktisch angewandt!
Pilotprojekt Handwerker- und Gewerbehof kann starten

Frankfurt am Main, 25. Januar 2021 - Die wirtschaftspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Christiane Loizides, sieht in der geplanten Errichtung eines Handwerker- und Gewerbehofs durch die städtischen Marktbetriebe ein wichtiges Pilotprojekt zur Stützung von Handwerks- und Gewerbebetrieben.



23.01.2021
Kandidaten und Kandidatinnen für die Wahl zum Ortsbeirat 9 stehen fest

Frankfurt am Main, 17. Dezember 2020. Auf einer gemeinsamen Mitgliederversammlung der CDU-Stadtbezirksverbände Dornbusch, Ginnheim und Eschersheim im Oktober wurden die Bewerber und Bewerberinnen aus den Stadtteilen Dornbusch, Eschersheim und Ginnheim für die Kommunalwahl am 14. März 2020 gewählt.




   
Suche
     
Impressionen
Themen
CDU Landesverband
Hessen
0.08 sec. | 37235 Views